aktuelle Lage:Home Page >News aus Sicht > Musk twitterte erneut, dass er nicht glaube, dass die DOGE-Preise fallen werden

Musk twitterte erneut, dass er nicht glaube, dass die DOGE-Preise fallen werden

2021.03.03数字律动Quelle: 区块链网络

Am 2. März twitterte Tesla-Chef Elon Musk ein Bild der Hundemünze mit der Nachricht "Doge meme shield", was bedeutet, dass Meme als Schutzschild dienen werden, um die Hundemünze vor sinkenden Preisen zu schützen, berichtete U.Today.

Nach den beiden vorangegangenen starken Anstiegen hat die DOGE jedoch eine Phase der Konsolidierung hoher Volatilität beibehalten. Obwohl es keinen starken Rückgang auf dem Markt geben wird, aber wieder hochziehen wollen, scheint auch unsympathisch zu sein.

Angebotsüberprüfung: BTC-Preise aus dem ursprünglichen Fallkeil nach dem aktuellen Beginn einer volatilen Erholung, zum Zeitpunkt des Schreibens, BTC Preise schlossen bei 48965 Messer.

Wir müssen uns auf die Marktpsychologie beziehen, um mehr darüber zu erfahren, wann der Bullenmarkt die oberste Zone erreichen wird. Hier wollen wir uns darauf konzentrieren zu verstehen, wie menschliche Gier und Angst die Haupttreiber des Verhaltens sind.

Dieses Konzept ist im "aSOPR-Indikator" gut verankert. In einem Bullenmarkt verkaufen die meisten Marktteilnehmer nicht unter ihrem Gebotspreis (ausgedrückt durch Zeile 1), weil sie in Zukunft höhere Preise erwarten. Erst wenn die Angst vor Verlusten leise kommt, werden die Marktteilnehmer beginnen, zukünftige Erwartungen, sogar kurzfristige Verluste, zu ignorieren und sich zu verkaufen. Erst dann wird der Bullenmarkt wirklich enden, und aus Datensicht, sobald die aSOPR beginnt, 1,3 bis 1,4 zu erreichen, können wir grob bestätigen, dass der Bullenmarkt die Top-Reichweite erreicht hat, ein Phänomen in der GeschichteBitcoinDer Bullenmarktzyklus ist überprüfbar.

Ist der aktuelle Bullenmarkt eher wie 2013 oder 2017?

Strukturell glauben wir, dass wir uns derzeit mitten in einem 13- und 17-jährigen Bullenmarkt befinden, wobei sich die Merkmale der beiden oben genannten Zyklen in den nächsten 12 Monaten abzeichnen. Offensichtlich zeigen unsere technischen und strukturellen Indikatoren, dass es mindestens eine weitere Rally geben wird, bevor der zweite Bullenmarkt 2020/2021 die Obergrenze der ersten Phase des Bullenmarktes erreicht. 、

Marktanalyse: die vorherige Erwähnung von BTC hat einen bahnbrechenden Trend erschienen, dann die Folge, die wir brauchen, um den Trend zu gehen, um lange zu kaufen, und die untere Unterstützungsstufe ist derzeit in der Nähe von 47900, der Abend kann 47900 low buy hauptsächlich zurück.

ETH: Auch die ETH hat die aktuelle Abwärtstrendlinie erfolgreich durchbrach, der aktuelle obere Widerstandsgrad liegt bei 1660 und der untere Stützwert bei 1510. Für den Betrieb wird eine geringe Absaugung empfohlen.

LTC: Im Vergleich zu ETH, LTC ist diese Runde der Rebound nicht zufriedenstellend, die ersten 180 Position Sperrchips wurden nicht vollständig bereinigt, es wird erwartet, dass der kurzfristige oder horizontale Markt Schock-basierte, Betrieb kann 170 Kaufen lang zurück.

Compiler / Autor: 数字律动